Klassische Musik online - Aktuelles, Konzerte, Biographien, Musik & Videos im Netz.

Klassische Musik und Oper von Classissima

Johann Sebastian Bach

Donnerstag 21. September 2017


Brilliant Classics Blog

15. September

Brilliant Classics: Neuheiten im Oktober 2017

Brilliant Classics BlogJeden Monat erscheinen bei Brilliant Classics hochkarätige Neuproduktionen, interessante Wiederveröffentlichungen, Lizenzaufnahmen und enzyklopädische Sammler-Editionen. Sämtliche in diesem Artikel vorgestellten Tonträger sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 29. September 2017 im Handel erhältlich. Wir nennen das Klassikvielfalt mit Entdeckergarantie. Beethoven Complete Edition Various Artists Epoche: Wiener Klassik | Werkssammlung Artikelnr. 95510 EAN: 5028421955100 → amazon.de | → jpc.de 86-CD Ludwig van Beethovens Œuvre hat nicht nur die klassische Musik des 19. und 20. Jahrhunderts nachhaltig beeinflusst, seine populären Kompositionen gehören längst zum universellen Kulturerbe. Mit der „Beethoven Complete Edition“ hat jeder Musikfreund die Möglichkeit, das faszinierende Gesamtwerk des Bonner Komponisten in hochwertigen Brilliant-Classics-Eigenproduktionen und Lizenzaufnahmen zu entdecken. Namhafte Interpreten wie Herbert Blomstedt, Alfred Brendel, Helmuth Rilling, Kurt Masur, das Suske Quartett, Klára Würtz und Kristóf Baráti bürgen für zeitlose Interpretationen mit Referenzcharakter. Die Box umfasst sämtliche Kompositionen Beethovens mit Opuszahl (opp. 1–138) und nahezu alle Werke ohne Opuszahl (WoO). Im Vergleich zur vorigen Ausgabe von 2013 wurde die Neuauflage noch einmal durch hochwertige Lizenzaufnahmen (bspw. Alfred Brendel mit sämtlichen Klavierkonzerten) aufgewertet. ♦ Antonín Dvořák: Complete String Quartets Stamitz Quartet Epoche: Romantik | Kammermusik Artikelnr. 95498 EAN: 5028421954981 → amazon.de | → jpc.de 10-CD Antonín Dvořáks 14 Streichquartette sind ein geradezu exemplarischer Querschnitt der faszinierenden stilistischen Entwicklung des wohl bedeutendsten tschechischen Komponisten des 19. Jahrhunderts. Das tschechische Stamitz Quartet nahm in den frühen 1990er Jahren den vollständigen Streichquartett-Zyklus mit viel Sachverstand und einer beeindruckenden Spieltechnik auf. Die Aufnahmen haben auch nach rund 25 Jahren Referenzcharakter und gehören zu den spielerisch und klanglich besten Gesamteinspielungen auf dem Markt. Lange Zeit war die Box vergriffen, nun wird sie endlich wiederveröffentlicht. ♦ Giovanni Gabrieli: Complete Keyboard Music Roberto Loreggian, Orgel & Cembalo Epoche: Renaissance/Barock | Orgelmusik · Cembalomusik Artikelnr. 95345 EAN: 5028421953458 → amazon.de | → jpc.de 3-CD Roberto Loreggian ist einer der besten Organisten und Cembalisten Italiens und ein ausgewiesener Experte für die Musik des 16. und 17. Jahrhunderts. Vor zwei Jahren widmete sich Loreggian der Musik Andrea Gabrielis, nun legt er eine Gesamtaufnahme der Orgel- und Cembalowerke des Neffens nach: Giovanni Gabrieli (1557–1612). Dieser schrieb an der Nahtstelle von Renaissance und Barock virtuose und spieltechnisch innovative Kanzonen, Ricercari und Fantasias. Loreggian zelebriert die vollendete venezianische Polyphonie Gabrielis auf historischen Instrumenten mit höchster Sorgfalt und Authentizität. ♦ Johann Sebastian Bach: Goldberg Variations (Arr. for Recorder Quintet) Seldom Sene Epoche: Barock | Kammermusik Artikelnr. 95591 EAN: 5028421955919 → amazon.de | → jpc.de CD Eine ungewöhnliche Neufassung der „Goldberg-Variationen“ kommt vom Blockflötenquintett Seldom Sene. Sie haben Bachs kontrapunktische Musik für fünf Flötenstimmen arrangiert und verstehen es, die Bearbeitung überaus homogen, wie aus einem einzelnen, vielstimmigen Instrument erklingen zu lassen. ♦ Domenico Bartolucci: Chamber Music Luca Venturi, Violine Giacomo Scarponi, Violine Angelo Cicillini, Viola Ivo Scarponi, Cello Marco Venturi, Klavier Epoche: 20. Jahrhundert | Kammermusik Artikelnr. 95451 EAN: 5028421954516 → amazon.de | → jpc.de CD Domenico Bartolucci (1917–2013) war Kardinal, Kirchenmusiker, Komponist und jahrelang Leiter des Chors der Sixtinischen Kapelle. Bartoluccis weltliche Musik offenbart eine moderne, neoklassizistisch beeinflusste Klangsprache. Fünf junge italienische Musiker, Luca und Marco Venturi, Giacomo und Ivo Scarponi sowie Angelo Cicillini, musizieren vier der überaus klangschönen Kammerwerke Bartoluccis mit Engagement und großer Spielfreude. ♦ Luigi Boccherini: Arie Accademiche for Soprano and Orchestra Sandra Pastrana, Sopran Orchestra dell’Istituto Superiore di Studi Musicali Luigi Boccherini di Lucca, GianPaolo Mazzoli Epoche: Klassik | Vokalmusik Artikelnr. 95280 EAN: 5028421952802 → amazon.de | → jpc.de CD Luigi Boccherini (1743–1805) gehört zu den originellsten und produktivsten Komponisten der Klassik. Sie komponierte nicht nur für das Cello, sondern auch Vokalmusik, darunter (mindestens) 18 Konzertarien nach Texten des berühmten Librettisten Metastasio. Sechs dieser „Arie Accademiche“ hat die Sopranistin Sandra Pastrana mit dem talentierten Jugendorchester des ISSM aus Lucca, Boccherinis Geburtsstadt, neu aufgenommen. ♦ Mario Castelnuovo-Tedesco: Shakespeare Sonnets Op. 125 · 3 Shakespeare Duets Op. 97 Valentina Coladonato, Sopran Mirko Guadagnini, Tenor Filippo Bettoschi, Bariton Genova Vocal Ensemble & Sibi Consoni Accademia Vocale di Genova, Roberta Paraninfo Claudio Proietti, Klavier Epoche: 20. Jahrhundert | Vokalmusik Artikelnr. 95548 EAN: 5028421955483 → amazon.de | → jpc.de 2-CD Nach seiner Flucht vor der faschistischen Repression vertonte Mario Castelnuovo-Tedesco im amerikanischen Exil zwischen 1944 und 1963 nach und nach 32 der 154 Sonette Shakespeares. Eine hochklassige, rein italienische Besetzung legt den betörend schönen Liedzyklus erstmalig als Gesamtaufnahme vor. ♦ Louis-Claude Daquin: Complete Noëls Adriano Falcioni, Orgel Epoche: Barock | Weihnachtliche Musik Artikelnr. 94895 EAN: 5028421948959 → amazon.de | → jpc.de 2-CD (Verschoben auf den 3.11.2017) Louis-Claude Daquin (1694–1772) war ein musikalisches Wunderkind, das bereits nach wenigen Cembalostunden im Alter von sechs Jahren vor Ludwig XIV. auftrat. Später war er Schüler des Hofkomponisten Louis Marchand und wirkte hauptsächlich als Organist am absolutistischen Hof. Daquins Hauptwerk, das „Nouveau Livre de Noëls“ mit Variationen über französische Weihnachtslieder, hat nun Adriano Falcioni an der prächtigen historischen Orgel des Klosters von Gellone vollständig neu eingespielt. ♦ Nikolai Kapustin: Complete Music for Cello and Piano Duo Perfetto: Robert Witt, Cello Clorinda Perfetto, Klavier Epoche: zeitgenössische Musik | Kammermusik Artikelnr. 95560 EAN: 5028421955605 → amazon.de | → jpc.de CD Die höchst originelle Musik des ukrainischen Komponisten Nikolai Kapustin wurde erst nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion entdeckt. Er war einer der ersten sowjetischen Komponisten, die Jazz- und Blues-Elemente mit klassischer Musik verbanden. Das auf Sardinien beheimatete, deutsch-italienische Duo Perfetto hat seine vollständige, stark jazzig eingefärbte virtuose Kammermusik für Klavier und Cello neu aufgenommen. ♦ Various Composers: Music from Argentina for Guitar and Bandoneon Enea Leone, Gitarre Roberto Bongianino, Bandoneon Epoche: 20. Jahrhundert | Kammermusik Artikelnr. 95527 EAN: 5028421955278 → amazon.de | → jpc.de CD Der Tango ist zwar nicht das einzige, wohl aber das beherrschende Element in der modernen argentinischen Musik. Enea Leone und Roberto Bongianino haben 27 Kompositionen ausgewählt, die die Entwicklung des Tangos vom verruchten Tanz aus den Hafenvierteln Buenos Aires’ zum sehnsuchtsvollen Soundtrack der Melancholiker weltweit nachzeichnen. Neben Astor Piazzolla erklingen auch Kompositionen von Agustín Fernandez, Javier Cugat Cobain, Enrico Maria Francini & Hector Stamponi, Pedro Laurenz, Aníbal Troilo, Luis Bacalov, Ángel Villoldo, Anselmo Aieta, Cèsar Stroscio, Franco Piersanti, Cátulo González Castillo & Sebastián Piana und Carlos Gardel.

Volkers Klassikseiten J.S. Bach

18. September

Frauenkirchen-Bachtage 2017 in Dresden – Mitsingprojekt am 1. Oktober 2017

Frauenkirchen-Bachtage in Dresden 2017 – Mitsingprojekt am 1. Oktober 2017 Datum Sonntag, 1. Oktober 2017, 16:00 Uhr Ort Hauptraum der Frauenkirche Veranstalter Stiftung Frauenkirche Dresden Bachkantate zum Mitsingen im Rahmen der Geistlichen Sonntagsmusik Johann Sebastian Bach Kantate »Es wartet alles auf dich« BWV 187 Mitwirkende: Sopran; Ina Siedlaczek Alt; Rahel Haar Bass; Andreas Scheibner ensemble […]




ouverture

18. September

Johann Christian Bach: Six Quartettos Opus 8 for Carl Friedrich Abel (Coviello)

Mit Carl Friedrich Abel (1723 bis 1787), dem bedeutendesten Gambisten seiner Zeit, war Johann Christian Bach (1735 bis 1782) eng befreundet. Beide waren Kammer- musiker der Königin Charlotte, und sie riefen 1764 gemeinsam die „Bach-Abel-Concerts“ ins Leben, die ersten Abonnementskonzerte in England, die sich großer Beliebtheit erfreuten. Außerdem lebten sie gut zehn Jahre in einem Haushalt zusammen.  Warum also sollte der „Londoner“ Bach für den Gambenvirtuosen Abel nicht auch komponiert haben? Dennoch war das Erstaunen groß, als 1992 bei einer Auktion das teil- autographe Manuskript einer Sonate für Viola da gamba und Clavier angeboten wurde. Die Sammlung enthielt auch noch weitere Gamben- sonaten, die auf Bachs op. 10 basieren. Sie befindet sich heute als Leihgabe im Bach-Archiv Leipzig.  Der Leihgeber besitzt zudem ein Ensemble von Stimmbüchern für fünf der sechs Quartette op. 8; auf der Titelseite dieses Manuskriptes ist bei der Besetzung statt der Viola die Viola da gamba benannt. Leider ist die Kollektion unvollständig: Es fehlt das Es-Dur-Quartett – und die Gamben- stimme.  Thomas Fritzsch ließ sich davon nicht entmutigen. Auf Grundlage der vorhandenen Quellen konnte er in mühsamer Kleinarbeit gemeinsam mit Günter von Zadow sowohl den fehlenden Gambenpart als auch die entsprechende Fassung des Es-Dur-Quartettes erstellen. Der Aufwand hat sich gelohnt, wie die Weltersteinspielung beweist.  Go Arai, Oboe, Daniel Deuter, Violine, Thomas Fritzsch, Gambe und Inka Döring, Violoncello, präsentieren den kompletten Quartettzyklus op. 8 von Johann Christian Bach – klanglich reizvoll, dazu musikalisch einfalls- und abwechslungsreich, und in dieser Aufnahme auch ausgesprochen inspiriert vorgetragen. Sehr hörenswert!



Johann Sebastian Bach
(1685 – 1750)

Johann Sebastian Bach ( 21. Märzjul 1685 - 28. Juli 1750) war ein deutscher Komponist sowie Orgel- und Klaviervirtuose des Barock. Er gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Tonschöpfer, dessen Musik spätere Komponisten wesentlich beeinflusst hat und dessen Werke auch in zahllosen Bearbeitungen präsent sind. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts gehören seine Werke weltweit zum festen Repertoire der klassischen Musik. Zu Lebzeiten wurde Bach als Virtuose, Organist und Orgelinspektor hochgeschätzt, allerdings waren seine Kompositionen nur einem relativ kleinen Kreis von Musikkennern bekannt. Nach Bachs Tod gerieten seine Werke jahrzehntelang in Vergessenheit und wurden kaum noch öffentlich aufgeführt. Nachdem die Komponisten der Wiener Klassik sich mit Teilen von Bachs Werk auseinanderzusetzen begannen, setzte mit der Wiederaufführung der Matthäus-Passion unter Leitung von Felix Mendelssohn im Jahre 1829 die Wiederentdeckung Bachs in der breiten Öffentlichkeit ein.



[+] Weitere Nachrichten (Johann Sebastian Bach)
18. Sep
Volkers Klassikse...
18. Sep
ouverture
18. Sep
Klassik am Mittag
17. Sep
nmz - neue musikz...
16. Sep
Volkers Klassikse...
15. Sep
Google News DEUTS...
15. Sep
Volkers Klassikse...
15. Sep
Brilliant Classic...
12. Sep
Volkers Klassikse...
11. Sep
Klassik am Mittag
9. Sep
Volkers Klassikse...
8. Sep
Volkers Klassikse...
8. Sep
nmz - KIZ-Nachric...
8. Sep
nmz - neue musikz...
8. Sep
musik heute
5. Sep
nmz - KIZ-Nachric...
5. Sep
nmz - neue musikz...
2. Sep
Volkers Klassikse...
1. Sep
Volkers Klassikse...
1. Sep
Crescendo

Johann Sebastian Bach




Bach im Netz...



Johann Sebastian Bach »

Große Komponisten der klassischen Musik

Kantaten Brandenburgische Konzerte Wohltemperierten Klavier Goldberg-Variationen Messe

Seit Januar 2009 erleichtert Classissima den Zugang zu klassischer Musik und erweitert deren Zuhörerkreis.
Mit innovativen Servicedienstleistungen begleitet Classissima Neulinge und Musikliebhaber im Internet.


Große Dirigenten, Große Künstler, Große Opernsänger
 
Große Komponisten der klassischen Musik
Bach
Beethoven
Brahms
Debussy
Dvorak
Handel
Mendelsohn
Mozart
Ravel
Schubert
Tschaikowski
Verdi
Vivaldi
Wagner
[...]


browsen Zehn Jahrhunderte der klassischen Musik...